"Upcycling" Handytasche {RUMS #8/14}

Februar 20, 2014
Neulich hab' ich für meinen Sohn ein Tipp Kick von seinem Lieblingsverein gekauft.
Als gratis Werbegeschenk kam eine Handytasche mit
(die ich leider vergessen habe zu fotografieren).
Sie war also so grau, mit einem kleinen Vereinslogo und einem Rundumgummi.
Nicht hübsch! ;-)

Kurzbeschreibung, was ich gemacht habe:

✏ aufgetrennt
✏ Gummiband weggeschmissen
✏ an eine Filzseite ein ZiehdasTelefonraus-Band mit Klett und das Gegenstück genäht
(verstehst Du nicht? Ich auch nicht, weiß aber nicht, wie ich es ausdrücken soll ;-) ...guck mal die Fotos!)
✏ auf die andere Filzseite ein Stück meines Lieblingsstoffes
   (Retro Rockets von Michael Miller) appliziert
✏ zusammengenäht (das Vereinslogo ist jetzt unsichtbar, da innen und wer
   guckt schon in eine Handytasche? 
FERTIG! :-)
Vorne
Hinten
 Zum Ziehen
 Gesichert

Und was RUMSt sonst so?

Liebe Grüße,
Jana

Kommentare:

  1. Huhu! Sehr coole Idee! Wir haben dieses "Werbegeschenk" auch noch hier zu liegen und ich hab´s mir schon lang mal vorgenommen, daraus was "Schönes" zu machen! ;) LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie süß! Der applizierte Stoff ist ja ein Traum! Total schön :-)

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cool geworden und vor allem das mit dem ZiehdasTelefonraus-Band ist total tricky. :D
    LG LeoLilie

    AntwortenLöschen

Über Deinen Kommentar freue ich mich sehr!

BITTE BEACHTE:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://ambazamba.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html und in der Datenschutzerklärung von Google.

Durch Absenden Deines Kommentars bestätigst Du meine Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmst dieser zu!

Du hast auch die Möglichkeit anonym zu kommentieren ohne Angabe von Name, E-Mail-Adresse oder Profil!

Jana Temmers. Powered by Blogger.