PROBENÄHEN | Herringbone Kissen von greenfietsen

September 07, 2019
- Werbung -

Hi!

Ich hab ein neues wunderschönes Kissen!
Guck:

Es ist beim Probenähen für greenfietsens neues E-Book "Herringbone-Kissen" entstanden.

Ich patchworke selten, obwohl dabei so tolle Werke entstehen!
Aber ich brauche mehr Geduld als für die Sachen, die ich sonst so nähe und ich muss sehr genau arbeiten. Eben nicht ratzfatz, wie ich es sonst gerne tue.


Aber es hat großen Spaß gemacht angefangen mit dem Durchwühlen meiner Stoffreste, da sind mir einige alte Schätzchen durch die Hände gewandert, dann das Zuschneiden, Arrangieren, Umsortieren und Zusammensetzen.
Das ist fast so entspannend wie Lego-Bauen.

Man muss auch kein Profi-Patchworker sein, Katharina erklärt in ihrer Anleitung zum Herringbone-Kissen wirklich anfängergeeignet, wie man zu diesem Schmuckstück kommt und es ist einfacher als ich dachte!


Das E-Book bekommst Du im Etsy-Shop von greenfietsen
oder bei Makerist.

Was Katharina selbst zum Kissen sagt und weitere wunderbare Beispiele kannst Du im greenfietsen-Blog lesen und sehen!

Viel Spaß beim Selbermachen und eine schöne Vorweihnachtszeit!
Naja oder einen schönen Spätsommer ;-)

Alles Liebe

1 Kommentar:

  1. Jana, ich finde, du solltest unbedingt mehr patchworken! Vielleicht muss ich demnächst noch weitere Patchwork-E-Books für dich machen. :-D

    An deinem tollen Herringbone-Kissen sieht man: Du hast das voll drauf! Für dich ist Patchworken wie Lego, für mich ist dein Kissen wie ein Wimmelbild. ♥ Obwohl so viele Motive und Muster aufeinandertreffen, ist es absolut harmonisch, und es gibt so viel zu entdecken. Das finde ich toll.

    Toll finde ich auch, dass du beim Probenähen dabei warst und mich unterstützt hast. DANKE dafür! Ich hoffe sehr, ich kann dich demnächst noch für ein anderes Projekt begeistern. :-)

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen

Über Deinen Kommentar freue ich mich sehr!

BITTE BEACHTE:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://ambazamba.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html und in der Datenschutzerklärung von Google.

Durch Absenden Deines Kommentars bestätigst Du meine Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmst dieser zu!

Du hast auch die Möglichkeit anonym zu kommentieren ohne Angabe von Name, E-Mail-Adresse oder Profil!

Jana Temmers. Powered by Blogger.